Imprimer

flag fr  flag en  flag de  flag sp  flag it  flag ru

SCHULSACHEN:

Ab dem ersten Schultag muss jeder Schüler ein vollständiges Etui mitbringen (mit Bleistift, Farbstiften, Radiergummi, etc.). Die Schule stellt den Ordner mit Trennblättern, die Blätter, sowie das Schulbuch oder die Fotokopien zur Verfügung.
Externe Schüler, die an den Nachmittagsaktivitäten teilnehmen, müssen jeden Tag folgendes mitbringen: Pass oder ID, Taschengeld (Euro und Schweizer Franken), Bade- und Sportsachen, Regenjacke.

TAGESABLAUF:

(* betrifft das Internat):

8h / 8h15 * Aufstehen und frühstücken
9h Anfang des Unterrichts. Eine Lektion dauert 50 Min.
12h bis 13h Mittagessen
13h bis 14h Betreutes Lernen
ab 14h15 bis ungefähr 18h Nachmittag-Aktivität mit Imbiss
18h Schwimmbad
18h45 * Abendessen
19h45 bis ungefähr 22h * Abend-Aktivität
22h15 * Zu Bett gehen


ABSENZEN UND VERSPÄTUNGEN:

Jegliche Arten von Absenzen oder Verspätungen (Krankheit, Unfall, etc.) müssen dem Schulsekretariat unmittelbar telefonisch gemeldet werden.

VERSICHERUNG:

Die Eltern sind dafür verantwortlich, dass ihre Kinder eine Kranken-, Unfall- und Haftpflichtversicherung haben, weil die Versicherung der Schule diese Risiken nicht abdeckt.

TELEFON:

Es gibt eine Telefonkabine in der Schule, wo die Schüler Anrufe empfangen können. Die Nummer lautet: 00 41 22 703 51 21. Es wird den Eltern empfohlen, zwischen 18h00 und 18h45 anzurufen.

VERBOTE:

ANLÄSSLICH DER VERSCHIEDENEN VON DER SCHULE ORGANISIERTEN AUSFLÜGE UND AKTIVITÄTEN MÜSSEN SICH DIE SCHÜLER VORBILDLICH VERHALTEN.

HAUSAUFGABEN:

Die Hausaufgaben sind obligatorisch und müssen von allen Schülern erledigt werden.

SCHLIESSFÄCHER:

Für die Benützung der Schliessfächer müssen die Schüler ihre eigenen Hängeschlösser mitbringen.

GEFUNDENE ODER VERLORENE OBJEKTE:

Die Schule übernimmt keine Haftung für verlorene oder gestohlene Gegenstände. Ausserdem wird dringend empfohlen, dass Wertgegenstände zu Hause gelassen oder auf dem Schulsekretariat abgegeben werden.
Ohne Depositum leiht die Schule kein Geld.

INTERNAT:

Die Direktion